© 2019  LITERATUR IN OTTOBEUREN

OSIANDER ist Partnerbuchhandlung des Ottobeurer Literaturkreises

  • Facebook. Literatur in Ottobeuren.
  • Twitter. Literatur in Ottobeuren.
  • Instagram. Literatur in Ottobeuren.

Project no. 10

gerne können sie diesen titel über OSIANDER direkt bestellen und nach hause liefern lassen. mit einem  click auf das cover.

donnerstag 26. november 2020 | 19:30 bis 20:30 uhr

Das Ungeheuer

Ein bewegender Roadtrip.

Darius Kopp, Hauptfigur in Terézia Moras vielgerühmtem Roman «Der einzige Mann auf dem Kontinent» (2009), meldet sich zurück. 

kopps leben ist inzwischen gänzlich aus den fugen geraten

arbeit und schlaf, arbeit, arbeitsweg und schlaf. so sah das erfolgreiche leben von darius kopp aus. bis er eines tages den job verlor. und bis sich bald darauf seine frau das leben nahm und ihm zum zweiten mal in kürzester zeit der teppich unter den füßen weggezogen wurde.

Lena Wagner. Die "doppelte" Lektüre ist eine Herausforderung.

Die "doppelte" Lektüre ist eine Herausforderung.

L. Wagner

seitdem lebt er apathisch dahin, tötet die zeit mit stumpfem fernsehen und fertigpizzen. sein freund juri versucht darius zwar wieder zurück in sein altes leben als it-experte zurückzubefördern, doch dieser beschließt, eigene wege zu gehen. er wollte doch das geheime tagebuch seiner frau lesen, und er muss auch noch ihre urne beisetzen. aber wo? In ihrem ungarischen heimatdorf oder in budapest oder an den hängen des ararat?

 

und so begibt sich darius kopp auf eine lange reise – auf der suche nach der wahrheit über seine frau. über sich selbst. und über diese dunkle und ungeheuere welt.

da ungeheuer

688 Seiten

Autor: Terézia Mora

Reihe: btb (74959)

ISBN 9783442749591

terézia mora. foto: © peter von felbert.

Terézia Mora

terézia mora wurde 1971 in sopron, ungarn, geboren und lebt seit 1990 in berlin. für ihren roman „das ungeheuer“ erhielt sie 2013 den deutschen buchpreis. ihr literarisches debüt, der erzählungsband „seltsame materie“, wurde mit dem ingeborg-bachmann-preis ausgezeichnet.

 

für ihr gesamtwerk wurde ihr 2018 der georg-büchner-preis zugesprochen. terézia mora zählt außerdem zu den renommiertesten übersetzern aus dem ungarischen.

foto: © peter von felbert

über schwermut, trauer und tod. deutscher buchpreis 2013.

Lena Wagner. Die "doppelte" Lektüre ist eine Herausforderung.