© 2020 LITERATUR IN OTTOBEUREN

OSIANDER ist Partnerbuchhandlung des Ottobeurer Literaturkreises

BRAUERE HOTEL HIRSCH ist Leseort des Ottobeurer Literaturkreises

  • Facebook. Literatur in Ottobeuren.
  • Twitter. Literatur in Ottobeuren.
  • Instagram. Literatur in Ottobeuren.

Gibt es einen Grund, sich mit der Kritik von Karl Marx an der politischen Ökonomie, am Kapitalismus, noch einmal zu beschäftigen, obwohl er sich im Irrtum befand - nach dem Scheitern des Staatssozialismus.

 

Nach meinem Dafürhalten: JA.

Bild von Birgit Böllinger auf Pixabay 

Globalisierung, Künstliche Intelligenz, Finanzcrash, Erderwärmung, Mernschenrechtsverletzungen, Armutsrevolten, Wachstumsschwäche – die mannigfachen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Krisen, die wir erleben, nehmen kein Ende. Warnungen über die wachsende Ungleichheit in der Gesellschaft und Thesen über das Ende des Kapitalismus werden unter den politischen und wirtschaftlichen Kadern heftig diskutiert. Läuft die Zeit der Demokratie ab?

Grund genug, sich noch einmal mit Karl Marx zu beschäftigen. Auch im Nachgang zu unserer Lesereihe 2019 'Osteuropäische Literatur', deren Inhalte stark geprägt waren vom Leninismus und Stalinismus.

Der universell gebildete Mensch war das Ideal, das Marx vorschwebte, nicht ein Subjekt in einem automatisierten Produktionssystem. Sind seine Theorien auf einem humanistischen Fundament aufgebaut?

gerne können sie diesen titel über OSIANDER direkt bestellen und nach hause liefern lassen. mit einem  click auf das cover.

Das Kapital

Auflage: 6. Aufl.

768 Seiten

Autor: Karl Marx

ISBN 9783868202434

gerne können sie diesen titel über OSIANDER direkt bestellen und nach hause liefern lassen. mit einem  click auf das cover.

Kaum ein theoretisches Werk hat die Welt so stark verändert wie 'Das Kapital' von Karl Marx.

Marx zielte bei der Abfassung des Kapitals darauf, die zwanghafte Gesetzmäßigkeit der kapitalistischen Produktionsweise zu entschlüsseln. 'Sie wissen es nicht, aber sie tun es' - dieser Satz aus dem ersten Kapitel kann deshalb als Präambel des ganzen Werks gelesen werden, einem mit ebenso viel theoretischem Scharfblick wieakribischer Genauigkeit vorgetragenen Versuch, der Gesellschaft ein Bewusstsein ihrer eigenen materiellen Existenzgrundlage zu vermitteln.

verlagsinformationen

 

Marx. Der Unvollendete

656 Seiten

Autor: Jürgen Neffe

ISBN 9783570553787

Karl Marx, revolutionärer Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, feiert ein bemerkenswertes Comeback. Jürgen Neffe erkundet das Leben und Werk eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, den weder Krankheit, noch Armut oder Ehekrisen davon abhielten, an seinem Werk zu arbeiten. Mit seiner Analyse des Kapitalismus als entfesseltes System sagte Marx die globalisierte Welt unserer Tage bis hin zur Finanzkrise voraus. Neffe erklärt Marx´ Theorien in verständlicher Form und konfrontiert sie mit der Welt des 21. Jahrhunderts. Eine umfassende, packende und faktenreiche Biografie des Philosophen und Weltenbewegers.

Jürgen Neffe, geboren 1965, ist studierter Philosoph, promovierter Naturwissenschaftler und vielfach ausgezeichneter Journalist und Autor. Seine Biografien über Einstein und Darwin waren international gefeierte Bestseller.

 

         Verlagsinformation

Auf die Herrschaft der Bourgeoisie muss nicht nolens volens die des Proletariats folgen.

Jürgen Neffe beschreibt Karl Marx als revolutionären Visionär des 3. Jahrtausends, der "Diagnosen gestellt hat, die noch nach so langer Zeit mit ihrer Aktualität verblüffen können". Für sein Werk hat er zahlreiche Quellen studiert.

ARD Druckfrisch 03.09.2017

Quelle: Youtube